Der 26-jährige Jan Bühn wird auch in der kommenden Saison für das Van Zon-Remeha-BMW Superbike Team an den Start gehen. Für den Supersportmeister von 2015 steht auch ein Serienwechsel an – er wird neben Markus Reiterberger in die Superstock 1000 Europameisterschaft aufsteigen. Nachdem er 2016 und 2017 jeweils den dritten Rang in der IDM Superbike einfahren konnte, wartet in der STK 1000 Meisterschaft eine neue Aufgabe auf den Rennfahrer aus Kronau.

Jan Bühn:

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in der Superstock 1000 Europameisterschaft. Es ist natürlich perfekt, mit dem bestehenden Team in die EM aufzusteigen. Ich kenne das Team und das Potential seit zwei Jahren – die Chemie stimmt einfach. Wir konnten unsere Performance stetig steigern und hoffen, diesen Trend auch in die Europameisterschaft mitnehmen zu können.“