Neuzugang im IDM-BMW-Team für 2020

Wir haben in dieser Woche bereits den ersten Fahrer für das 2020 Line-up in der IDM Internationalen Deutschen Meisterschaft bekannt gegeben. Aber Team Manager Werner Daemen hat in Jerez de la Frontera nicht nur einen Vertrag mit dem IDM-Champion von 2019, Ilya Mikhalchik unterzeichnet, sondern auch noch einen weiteren Fahrer ins Boot der Deutschen Meisterschaft 2020 geholt. 

Mit Vladimir Leonov kommt ein weiterer erfahrener und schneller Fahrer in das IDM-BMW-Team. Der 32-jährige Russe ist kein Unbekannter im Motorradrennsport. 2009 und 2010 fuhr er in der Mittelklasse der Motorradweltmeisterschaft und hatte in den letzten Jahren sowohl Einsätze in der Endurance WM, als auch in der Supersport und Superbike Weltmeisterschaft. Auch Leonov nahm an der Spanischen Superbike Meisterschaft in Jerez de la Frontera teil und beendete die Rennen eins und zwei mit dem zehnten und neunten Platz beide in den Top Ten.

Werner Daemen, Team Manager:

„Natürlich freue ich mich mit Vladimir einen weiteren starken Fahrer in unserem Team zu haben. Er konnte in Jerez bereits zeigen, dass er auf einem hohen Niveau Rennen fährt. Wir haben uns für die nächste Saison in der IDM geeinigt. In den kommenden Tagen wird es noch weitere News zur Teamstruktur 2020 geben. Wir freuen uns sehr, dass wir sehr bald schon weitere spannende Neuigkeiten zum Team-Auftritt in der nächsten Saison haben werden.“

Vladimir Leonov:

„Ich freue mich wirklich sehr, dass ich 2020 ein Teil der IDM – Internationalen Deutschen Meisterschaft sein werde. Das alpha Racing-Van Zon-BMW Team hat in den letzten Jahren bewiesen, dass sie die Besten sind und ich bin sehr gespannt auf die Zusammenarbeit. Ich freue mich außerdem auf die BMW S 1000 RR, die für mich auch ganz neu sein wird. Ich hab das Bike schon testen können und hatte sofort ein gutes Gefühl. Das Team arbeitet auf einem sehr hohen Niveau und ich fühle mich bereits wohl mit meiner neuen Crew. Ich kann den Start in die neue Saison kaum noch erwarten!“ 

 

Vladimir Leonov an Bord der BMW S 1000 RR des alpha Racing-Van Zon-BMW Teams bei der Spanischen Meisterschaft in Jerez de la Frontera